Verband Solothurner Einwohnergemeinden

Leitbild

Der VSEG vertritt die Interessen der solothurnischen Einwohnergemeinden im Hinblick auf die Formulierung und Durchsetzung eines profilierten Standpunktes in allen Grundsatzfragen von kommunaler Bedeutung.

Er berücksichtigt dabei bestehende Interessengegensätze und bemüht sich, diese soweit möglich auszugleichen. Er enthält sich jeglicher Parteinahme, wo ein Ausgleich nicht möglich ist.

Der VSEG wahrt und stärkt im Verbund seiner Mitglieder das Selbstbewusstsein von Gemeindebehörden, die Gemeindesolidarität und die Gemeindeautonomie.

Er verfolgt diese Zielsetzung durch beharrliche, gute Arbeit mit hohem Sachverstand im aktiven Bestreben, Probleme möglichst frühzeitig zu erkennen und einer Lösung zuzuführen.

Der VSEG tritt konsequent und kooperativ auf. Er sucht als kritischer Partner des Kantons nach konstruktiven Lösungen, behält sich aber bei unhaltbaren Entscheiden alle politischen und rechtlichen Schritte vor. Der VSEG fördert den Erfahrungsaustausch sowie die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Gemeinden, zwischen Gemeinden und Kanton sowie mit in kommunalen Belangen tätigen Institutionen

Er betreibt eine offene und aktive Informationspolitik gegenüber der Öffentlichkeit.

Der VSEG verfügt über schlanke Strukturen und setzt seine finanziellen Mittel zielgerichtet und zugunsten seiner Mitglieder nutzbringend ein.